Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Pastoralen Raumes Biedenkopf. Unser Raum umfasst die fünf katholischen Kirchengemeinden St. Marien Battenberg, St. Josef Biedenkopf, Maria Himmelfahrt Breidenbach, Maria Königin Gladenbach und St. Johannes Nepomuk Bad-Endbach Hartenrod.

wegweiserAus diesen fünf Gemeinden entsteht bis zum 01. Januar 2018 eine sogenannte "Pfarrei neuen Typs". Die aktuellsten Informationen zum Pfarreiwerdungsprozess finden Sie im Infoblatt "Wegweiser" (als PDF-Datei).

Schon seit vielen Jahren ermöglichen Spenden von Gemeindemitgliedern und Menschen, die sich mit dem Pastoralen Raum verbunden fühlen, verschiedenenste Aktionen sowie die Unterstützung von Notleidenden, die sonst nicht möglich wäre.

Nicht erst seit den Diskussionen um die Baukosten für das sogenannte diözesane Zentrum St. Nikolaus - dem Bischofssitz in Limburg - erreichen uns Fragen zur Verwendung der Gelder. Gleichzeitig gibt es gottseidank nach wie vor Menschen, welche uns weiterhin unterstützen und bspw. nach den Bankverbindungen fragen.

Diese Internetseite möchte aufklären und Informationen bieten.

nachgefragt: Wo bleibt das Kollektengeld?

In jedem Gottesdienst werden Spenden gesammelt; die sogenannten Kollekten. Die meisten Kollekten sind für die Pfarrei - sie bleiben in den Gemeinden, verwaltet vom Rentamt in Hadamar. Bei Bedarf kann die Pfarrei darüber verfügen. Des Weiteren gibt es zweckbestimmte Kollekten wie z.B. für die Hilfswerke wie ADVENIAT (an Weihnachten), MISEREOR, MISSIO, RENOVABIS, Kollekte für Ehe- und Familienarbeit im Bistum, für die Werke der CARITAS, für das Hl. Land, für die Aufgaben des Papstes in der Weltkirche, für die Aufgaben des Bonifatiuswerkes in der Diaspora. Diese Kollekten werden der jeweiligen Organisation überwiesen, die sie für ihre Bestimmung verwendet.

Spenden für die Kirchengemeinde(n)

Die Pfarrei St. Josef in Biedenkopf bittet seit einigen Jahren vor Weihnachten um eine Spende für den Haushalt der Kirchengemeinde. Dieses Geld wird für die Arbeit vor Ort verwendet. Die Spenden dienen besonders dem Unterhalt von St. Hildegard in Dautphe und St. Elisabeth in Biedenkopf sowie der Finanzierung der Hausmeisterstelle für unsere Pfarrkirche St. Josef. Ein weiteres langfristiges Projekt ist die Finanzierung der neuen Orgel.

Weiterhin freuen wir uns immer wieder über Einzelspenden z.B. für die Jugendarbeit, um Ausflüge zu bezahlbaren Preisen anzubieten - auch für Kinder und Jugendliche, deren Familien sich dies sonst nicht leisten können.

Auch die Caritas-Arbeit wird mit Ihren Spenden deutlich erleichtert: Es gibt viel versteckte Not in der Umgebung, die wir ohne Ihre Unterstützung nicht im sinnvollen und notwendigen Maß lindern können.

Spendenmöglichkeit und -quittung

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen wollen, sind wir dankbar dafür. Sie können dies durch eine Überweisung tun oder das Geld bar zu den Öffnungszeiten im jeweiligen Pfarrbüro abgeben. Anfang Januar besuchen nach Anmeldung die Sternsinger die Haushalte, wobei ebenfalls die Möglichkeit besteht, eine Spende für das jährlich festgelegte Spendenprojekt zu entrichten.

Die Bankverbindung der Kath. Kirchengemeinde St. Josef in Biedenkopf lautet: Ktonr. 111027439 bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, BLZ 53350000 (alternativ IBAN: DE48 5335 0000 0111 0274 39; BIC: HELADEF1MAR). Für die Unterstützung im karitativen Bereich gibt es ein eigenes Konto, Ktonr. 111000506, ebenfalls bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf, BLZ 53350000. Die Bankverbindungen der anderen Pfarreien erhalten Sie im dortigen Pfarrbüro.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus.

Auch in Anbetracht der im Bistum Limburg zurzeit schwierigen Situation, können Sie auch weiterhin davon ausgehen, dass wir mit Ihren Spenden sorgsam umgehen.