Die diesjährige Pilgerwanderung des Pastoralen Raums war wieder ein voller Erfolg. Bereits zum neunten Mal machten sich die Pilgerinnen und Pilger auf den Weg - dieses Mal über Limburg nach Kloster Arnstein. In Limburg war die Freude besonders groß, als die Gruppe unverhofft dem neuen Bischof Georg begegnete.

Ob im Dom, vor dem Dom, in der Limburger Stadtkirche oder vor vielen Fernsehern zu Hause: An vielen Orten haben die Menschen im Pastoralen Raum Biedenkopf die Weihe ihres zukünftigen Bischofs Georg Bätzing mitverfolgt und gefeiert.

wegweiserDamit alle Interessierten die aktuellen Entwicklungen der „Pfarreiwerdung“ im Pastoralen Raum Biedenkopf mitverfolgen können, hat die Projektgruppe „Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation“ ein Infoblatt entwickelt. Der „Wegweiser“ informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über alle Neuigkeiten im Pastoralen Prozess.

Die erste Ausgabe können Sie auf dieser Internetseite als PDF-Datei abrufen. In gedruckter Form ist der Wegweiser in den fünf Kirchen erhältlich.

Die Themen der ersten Ausgabe im Überblick

Da zum 01. Januar 2018 aus den fünf Pfarrgemeinden

  • St. Marien Battenberg,
  • St. Josef Biedenkopf,
  • Mariä Himmelfahrt Breidenbach,
  • Maria Königin Gladenbach und
  • St. Johannes Nepomuk Hartenrod

eine „Pfarrei neuen Typs“ wird, sind Sie herzlich eingeladen, sich an der Namensfindung zu beteiligen. Für die neue Pfarrei soll es einen neuen Namen geben!

Bis zum 16. Oktober können Sie ihren Vorschlag in eine Zettelbox in einer der fünf Kirchen einwerfen (falls noch nicht vorhanden, einfach im Pfarrbüro einwerfen).

Das diesjährige Pfarrfest der katholischen Pfarrei in Breidenbach war zugleich der Abschied vom Gemeindezentrum in Gönnern. Über 180 Gläubige feierten die vom Chor Cantamus mitgestaltete Heilige Messe mit Pfarrer Christof Hentschel und Pfarrer i.R. Gerhard Zerfas. Beide luden dazu ein, den Gottesdienst als wirklich Eucharistie, d.h. Danksagung zu feiern. Zerfas, der auch die Festpredigt übernahm, weihte das Gebäude vor 40 Jahren ein.

Es ist schon ein langjähriger Brauch, dass der Wallauer Ortsausschuss die Pfarrgemeinde St. Josef und den Pastoralen Raum zum Kartoffelbraten einlädt. Auch in diesem Jahr verbrachten viele Gäste gesellige Stunden auf dem Platz der Hundefreunde. Da es das Wetter gut mit uns meinte, konnte die gesamte Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein im Freien stattfinden.

Kartoffelbraten 2016

Im Pastoralen Raum Biedenkopf haben auch in diesem Jahr wieder zahlreiche ökumenische Gottesdienste zum Schulbeginn stattgefunden. In der Pfarrkirche St. Josef Biedenkopf gab es gleich vier Gottesdienste an den beiden ersten Schultagen. Den Auftakt machte die Lahntalschule mit zwei Gottesdiensten, die von den Schülerinnen und Schülern des Religions-Leistungskurses mit ihrer Lehrerin Frau Hilger vorbereitet wurden. Am Nachmittag feierten dort mehrere hundert Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern gemeinsam zum Thema "unique" (einzigartig), begleitet von fetzigen Klängen der Schulband.

Als ich vor kurzem in mein Auto stieg und die Zündung betätigte, schallte es aus dem Radio: „Leg doch mal ´ne neue Platte auf. Immer derselbe Tune! Du brauchst etwas Neues!“ Dem Rest des Werbespots kam keine Aufmerksamkeit mehr zu, da mich diese Worte bereits genug beschäftigten. Einmal etwas Neues hören, das klingt gut. Also lief ich vor der Abfahrt schnell noch einmal in meine Wohnung und durchstöberte mein CD Regal. Da waren viele mir gut bekannte Platten zu finden. Musik, die mich an frühere Jahre erinnert, manchmal sogar an konkrete Ereignisse. Und ganz unten, dort, wo man selten hinsieht, fand ich eine blauschimmernde CD-Hülle mit der Aufschrift „John Rutter – The Choral Collection“. Ich hatte ganz vergessen, dass ich eine solche Kollektion von kirchlichen Gesängen auf einer CD habe. Ich zog die Platte aus dem Regal und schob sie, im Auto angekommen, in den Player.